11.7.2015 KrauseBär im Spanienfieber Mini-Vanilla-Festchen im Wendland

 

Programm am 11. Juli 2015

Mini-Vanilla-Festchen
15.00 – 20.00 Uhr
im Hofcafé Himmelhoch, Harmstorf/Dahlenburg
(http://cafe-himmelhoch.de/)

15.00 Uhr    Eröffnung mit Flamenco

ca. 16.00 – 17.00 Uhr Kinderkulturkarawane Arenas y Esteras
„Leyendas y Malabares“
Arena y Esteras neuste Inszenierung „Leyendas y Malabares“ heißt übersetzt Legenden und Jonglage und feiert in diesem Frühjahr Deutschlandpremiere.
In dem Stück erzählen die Kinder und Jugendlichen von dem Mythos des inkaischen Schöpfergottes Wiracocha und der Entstehung der, zwei Kilometer von Lima entfernten, Inseln „Pachacámac“.

Dieses Stück hat für das junge Ensemble von Arena y Esteras eine besondere Bedeutung, da die lokale und regionale Identität in Villa el Salvador eine immer größer werdende Rolle spielt. So kommen in der Legende drei der typischsten Regionen Perus – die Anden, der Regenwald und die Küste – vor. Die Nacherzählung der Legende durch die Kinder und Jugendlichen ist eine liebevolle Kombination aus Zirkus, Theater, Tanz und Musik und kommt dabei vollkommen ohne Text aus.

ca. 17.15 Uhr Ohne Bienen geht es nicht – Rosalba Hernandez

ca. 17.30 Uhr Familie KrauseBär: „KrauseBär in Spanien“…mit der ganzen Familie unterwegs zu neuen Abenteuern… mit temperamentvollem Flamenco und kraftvollem Gitarren-Rock begegnen sich lyrische, kraftvolle und humoreske Elemente im Rhythmus des spanischen Feuers und finden im Tanz ihren Ausdruck. http://www.carolina-baer.de/  – –  Hutkasse geht rum

ca. 18.30 Uhr Vanille-Talk: Frauenkooperative und der Bio- Vanilleanbau in Mexiko mit Amelie von Marschalck, Ethnologin und Rosalba Hernandez

ca. 19.00 Uhr Emanuela Musso: Latin und Blues … die italienische Hamburgerin ist in der Welt der leisen und heißen Rhythmen des Südens zuhause. Mit Querflöte, Saxofon und Gitarre servieren sie uns den besten Mix   – – Hutkasse geht rum

Dazwischen Kinderschminken mit Rose la Osa, Seifenblasen, Märchen erzählen (über die Vanille) usw.

Eintritt frei